Am Ende des Derbys können beide Seiten mit dem Punkt gut leben

Stahlhofen. Angesichts ihres Punktepolsters sind es die kleinen Schritte, die der SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen im Kampf um den Klassenverbleib in der Bezirksliga Ost weiterhelfen. Das 1:1 (1:1) am Karsamstag gegen die SG Hundsangen/Obererbach war für die Remiskönige von der Gelbachhöhe bereits das zehnte Unentschieden in der laufenden Saison.

Hier geht es zum Artikel

Ein halbes Dutzend gegen den VfL Bad Ems

Im Keller werden die Dinos munter

Autor: Marco Rosbach

Es sollte alles perfekt sein für das Duell der Aufsteiger. Schon am Morgen trafen sich die Bezirksliga-Fußballer des VfL Bad Ems bei ihrem Trainer zum gemeinsamen Frühstück, gestärkt wollten sie bei der SG Elbert / Welschneudorf / Stahlhofen auflaufen, um sich jene Punkte zurückzuholen, die sie in der Hinrunde beim unglücklichen 0:1 gegen die Westerwälder auf den letzten Drücker verspielt hatten.

 Foto: Marco Rosbach

Foto: Marco Rosbach

Fotos: Frank Höber

SG Elbert gelingt die Revanche

Stahlhofen. Mit einem 2:0 (1:0)- Heimsieg gegen die SG Müschenbach/Hachenburg beendete die SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen in der Bezirksliga Ost ihre negative Serie von sechs sieglosen Partien und revanchierte sich eindrucksvoll für ihr 0:6-Debakel aus der Hinrunde.

Lesen SIe hier den kompletten Spielbericht

SG Ellingen verteidigt die Tabellenspitze souverän

Straßenhaus.  DieSGEllingen/ Bonefeld/ Willrothbleibtnachdem16.  SpieltaginderFußball-BezirksligaOstTabellenführer.  Die Ellingerließen demAufsteigerSG Elbert/ Welschneudorf/ Stahlhofen beimRückrundenstartderSaison 2015/2016keineChance undsiegtenverdientmit5:0(4:0).  Elbertspielteüber90Minutenzwaroptischgutmit,  kamdabeijedochnichtzuzwingenden TorchancengegeneinegutorganisierteEllingerDefensive.

ros elbert-puderbach_0073.jpg

Foto: Marco Rosbach

Wirges II holt ein 1:4 auf

Wirges. Allerbeste Fußballunterhaltung gab es in der Bezirksliga Ost im Westerwald-
Derby, in dem sich die Tabellennachbarn EGC Wirges II und die SG Elbert am Ende
mit 4:4 (1:2) trennten.

Zur SV Niederelbert Seite

ros blo elb-win _0118.jpg

Als der ruhig und souverän leitende Schiedsrichter Chris Schneider die Partie abpfiff, war die Gemützslage in beiden Lagern aber ziemlich unterschiedlich.

Hier den gesamten Artikel lesen

Einladung zur Herbst- / Winterwanderung

Am Samstag, 05.12.2015 findet unsere traditionelle Herbst-/Winterwanderung statt. Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Rathaus und wandern von hieraus durch die schöne herbstliche Landschaft rund um Niederelbert. Bei einer Rast werden zur Stärkung Schmalzbrot und Glühwein, sowie Brezel und heißen Kakao für die jungen Wanderer gereicht.  Ziel ist um ca. 17:30 Uhr die Gaststätte "Zum Dorfbrunnen". Hier kehren wir ein und lassen den Tag beim gemütlichen Beisammensein ausklingen. Die Route (ca. 10 km) ist auch von unseren älteren Mitgliedern zu bewältigen. Wem der Weg allerdings zu anstrengend erscheint, darf gerne am Ende in der Gaststätte "Zum Dorfbrunnen" dazu stoßen.

SG Elbert holt nur einen Punkt in der Windlotterie gegen die SG Puderbach

Stahlhofen. Wenn sich Trainer nach dem Abpfiff zum Händeschütteln auf dem Platz begegnen, sagt der eine manchmal Dinge, die sein Gegenüber ganz anders sieht. Nach dem 1:1 (1:1) in der Bezirksliga Ost zwischen der SG Elbert / Welschneudorf / Stahlhofen und der SG
Puderbach / Urbach-Dernbach / Daufenbach  /Raubach gab es jedoch keine zwei Meinungen, als Gäste-Coach Oliver Haag seinem Kollegen Michael Diel die Hand mit diesen Worten hinstreckte: "War schwer heute. Für beide Mannschaften."

zur SV Niederelbert Seite auf niederelbert.de

Fotos: Marco Rosbach

Den kompletten Artikel lesen

Elbert traut sich bei 0:1 zu wenig zu

Michael Krupp belohnt Linz für seine Geduld

 ..

Oberelbert. Auf dem Oberelberter Rasenplatz wurde letztlich die Mannschaft belohnt, die deutlich mehr Einsatzbereitschaft und Gefahr versprühte: Der VfB Linz zeigte sich im Spiel der Fußball-Bezirksliga Ost gegen passive Gastgeber der SG Elbert/Welschneudorf /Stahlhofen deutlich zielstrebiger und verdiente sich das 1:0 (0:0) mit den dazugehörigen drei Punkten redlich, obwohl es lange nicht nach einem erfolgreichen Auswärtsaufenthalt für die Becker-Elf ausgesehen hatte.

zur SV Niederelbert Seite auf niederelbert.de

Gesamten Artikel lesen

Foto: Marco Rosbach

Derby endet mit gerechtem Unentschieden

Montabaur. Tief in der Historienkiste haben sie bei der SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen gewühlt und hervorgekramt, dass es vor rund einem Vierteljahrhundert den letzten Pflichtspielsieg gegen den TuS Montabaur gegeben hat. Martin Müller, der heutige Mannschaftsverantwortliche des Aufsteigers, hatte damals beim 1:0-Heimerfolg gegen "die Stadt" getroffen.

zur SV Niederelbert Seite auf niederelbert.de

Beim Wiedersehen der Nachbarn in der Fußball-Bezirksliga Ost gab es am Freitagabend vor 400 Zuschauern keinen Sieger, das Derby endete mit einem insgesamt leistungsgerechten 1:1.

Kompletten Artikel lesen

Fotos: Marco Rosbach, Gerhard Born