Wieder nur Remis: Elbert kassiert gegen Hamm späten Ausgleich

Niederelbert. Die Fußballer der SG Elbert / Welschneudorf / Stahlhofen bleiben die Remis-Könige der Bezirksliga Ost. Gegen den VfL Hamm gab's am 28. Spieltag bereits das 12. Unentschieden. "Das ist schade für die Jungs, dass sie schon wieder so spät zwei Punkte verloren haben", sagte SG-Coach Michael Diel, dessen Team zweimal führte und in der 89. Minute den Ausgleich kassierte. Sein Kollege Jens Hanas konnte mit dem 2:2 (1:0) gut leben. "Ohne sieben Stammspieler ist das Ergebnis für uns absolut in Ordnung", sagte er.

Gesamten Artikel lesen

Niederlage beim Tabellenführer

 Foto: Marco Rosbach

Foto: Marco Rosbach

Der Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga Ost, SV Windhagen, marschiert weiter in Richtung Titelgewinn und Aufstieg. Dank eines überlegenen 3:0 (3:0)-Erfolgs gegen den Aufsteiger SG Elbert / Welschneudorf / Stahlhofen hat die Mannschaft von Trainer Martin Lorenzini ihr Ziel weiter klar vor Augen.

Mit gewaltigem Druck vom Anpfiff an verschaffte sich der Favorit den nötigen Respekt. "Das war schon ein wirklich guter Auftritt meiner Mannschaft", meinte Lorenzini nach der Partie. Er hatte mit ...

Gesamten Artikel lesen

2:0 Niederlage gegen Weitefeld

Die große, an einen Strandurlaub erinnernde Portion Sand auf dem Stahlhofener Kunstrasenplatz war nicht der Grund dafür, dass sich Michael Diel nach der Partie zwischen der SG Elbert / Welschneudorf / Stahlhofen und der SG Weitefeld-Langenbach / Friedewald / Neunkhausen in der Bezirksliga Ost an.

image.jpg

In einer wenig mitreißenden Begegnung fehlten beiden Teams die spielerischen Mittel, um für Höhepunkte zu sorgen. "Auf diesem Platz fällt es einem schwer, Fußball zu spielen, aber wir haben die ...

Hier mehr lesen

Foto: Marco Rosbach

2:1 Niederlage in Westerburg trotz Überzahl

Mit einem 2:1 (1:1)- Erfolg gegen die SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen festigte die SG Westerburg/Gemünden ihren sechsten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost.

Dabei begannen die Hausherren sehr schläfrig. Gerade einmal zwei Minuten waren gespielt, als der Neuling die Führung markierte. Jonas Klotz hatte per Kopf verlängert, und Markus Griebe drückte den Ball ...

Hier geht es zum Artikel

Foto: Marco Rosbach

Am Ende des Derbys können beide Seiten mit dem Punkt gut leben

Stahlhofen. Angesichts ihres Punktepolsters sind es die kleinen Schritte, die der SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen im Kampf um den Klassenverbleib in der Bezirksliga Ost weiterhelfen. Das 1:1 (1:1) am Karsamstag gegen die SG Hundsangen/Obererbach war für die Remiskönige von der Gelbachhöhe bereits das zehnte Unentschieden in der laufenden Saison.

Hier geht es zum Artikel