Pfarrer Neis weiß: Was bedeutet der Aschermittwoch?

Am Rosenmontag bin ich geboren,
am Rosenmontag in Mainz am Rhein.
Bis Aschermittwoch bin ich verloren,
denn Rosenmontagskinder müssen närrisch sein.

Margit Sponheimer

Tja, das mit dem Rosenmontag und was da gefeiert wird, weiß wohl jedes Kind im ganzen Rheinland. Aber was genau hat es mit dem Aschermittwoch genau auf sich? Das weiß nur Einer.


Stephan Neis, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Josef in Niederelbert erklärt, woher kirchliche Feiertage stammen. Heute: Was bedeutet der Aschermittwoch?

"Youtube-Pfarrer": Die frohe Botschaft kommt jetzt per Video

Westerwaldkreis. "Youtube-Pfarrer" möchte Stephan Neis, Pfarrer in der katholischen Kirchengemeinde St. Josef in Niederelbert, nicht genannt werden.

Aber um die frohe Botschaft zu verkünden, greift der Westerwälder Geistliche nun zu ganz ungewöhnlichen Methoden: Mit Videobotschaften, die auf der Internetseite der Ortsgemeinde Niederelbert eingestellt sind, erklärt er kurz und knapp, woher kirchliche Feiertage in der Weihnachtszeit stammen und was sie bedeuten.

Von Stephanie Kür

Lesen Sie hier den kompletten Artikel auf www.rhein-zeitung.de