Ein Titel, eine Bestleistung

Insgesamt ein guter Test für die Deutschen Senioren Mmehrkampfmeisterschaften

Bitburg. In einem gut organisierten Wettkampf konnte Jens Dötsch seinen Titel im Weitsprung verteidigen und im Speerwurf mit neuer persönlicher Bestleistung im Seniorenbereich (47,72m) den zweiten Platz feiern. Im Diskuswurf belegte er nach einer sehr ausgeglichen Serie mit einer Weite von 28,11 m ebenfalls den zweiten Platz. Über 200m blieb die Uhr nach 27,87 s stehen, was in der Endabrechnung Platz 3 einbrachte. 
Ebenfalls Platz 3 belegte Henning Nickenig, der seinen Titel im Diskuswurf leider nicht verteidigen konnte und sich nach 5 ungültigen Versuchen mit einer für ihn eher mäßigen Weite begnügen musste.