Durchwachsener Saisonstart

FullSizeRender.jpg

Düsseldorf. Mit den offenen NRW Senioren Hallenmeisterschaften startete Jens Dötsch in die Leichtathletiksaison 2019. Er ging über 60 m, 200 m und Weitsprung an den Start. Da die Trainingswoche vor dem Wettkampf relativ intensiv war, konnte man nicht von Bestleistungen ausgehen. 8,51s über 60m und 28,02s über 200m waren eher mittelmäßig und brachten in der Endabrechnung Platz 5 bzw. Platz 6 ein. Im Weitsprung konnte Jens Dötsch seinen 3. Platz aus dem letzten Jahr zwar bestätigen, die Weite von 5,04m war jedoch auch nicht zufriedenstellend.

Am 9.2. steht der nächste Hallenwettkampf in Ludwigshafen auf dem Programm. Da die Deutschen Senioren Hallenmeisterschaften in dieser Saison zeitlich nicht in den Terminkalender passen, wird auch der Wettkampf in Ludwigshafen weniger für die DM - Qualifikation, sondern vielmehr zur Vorbereitung unter Wettkampfbedingungen genutzt.

Spätestens bis zu den Deutschen Senioren Mehrkampfmeisterschaften (15./16.6. in Zella-Mehlis) soll sich die intensive Vorbereitung auszahlen.

Weitere Termine:
23.06.: Südwestdeutsche Seniorenmeisterschaften (Pfalz)
12.-14.07.: Deutsche Seniorenmeisterschaften (Leinefelde-Worbis)
07.-15.09.: Senioren Europameisterschaften (Venedig)