Niederelberter Vorschulkinder machen Bücherei-Führerschein

18 Vorschulkinder des Niederelberter Kindergartens „St. Antonius“ besuchten die im Rathaus befindliche Pfarrbücherei. An vier Vormittagen waren sie mit ihren Erzieherinnen Gäste der Bücherei und lernten das Medium Buch und die Nutzung von Büchern kennen. Die beiden Mitarbeiterinnen des Büchereiteams stellten ihnen die verschiedenen Bücherkategorien vom Bilderbuch, Kindergeschichtenbuch über Romane bis hin zu Sachbüchern und Kartenwerken sowie das System einer Bücherei vor. Wo kommen die Bücher her, wie werden sie verwaltet und wozu wird der Büchereicomputer benötigt.

2018 Büchereiführerschein 1326.JPG

Das Thema der diesjährigen BibFit-Tage war der „Fuchs“. Ein kleines lustiges Windlicht mit dem Motiv eines Fuchses wurde an einem Vormittag gebastelt. Informationen über den Lebensraum des als schlau bezeichneten Fuchses, die verschiedenen Arten, die bevorzugten Speisen und das soziale Verhalten dieser Spezies konnten die Kinder aus Sachbüchern erfahren. Passend dazu wurde gemeinsam ein großes Fuchs-Plakat erstellt.

Am letzten Besuchstag erhielten die Kinder nach einer „kleinen Prüfung“ den Büchereiführerschein. Und bestandene Prüfungen kann man ja bekanntlich sehr gut feiern und dies erfolgte auch bei Laugengebäck und Rohkostteller sowie gesunden Drinks.

Die Bücherei bedankt sich bei dem örtlichen Kindergarten für das Interesse an der schon traditionellen BibFit-Aktion.

Die Ausleihe von Büchern ist kostenlos und unsere Pfarrbücherei freut sich über jeden Leser, der sich freitags zwischen 16:30 und 18:30 Uhr aus dem großen Fundus an Büchern das für ihn interessanteste heraus sucht.