Ortsgemeinde Niederelbert

View Original

Benedikt Klöckner begeistert Schüler der Grundschule Niederelbert

Am 15.12.2017 bescherte das Musikvermittlungsprojekt Rapsody in School (www.rhapsody-in-school.de) der Grundschule „Am Hähnchen“ eine besondere Freude, indem es ein Schulkonzert des international gefeierten Cellisten Benedikt Klöckner ermöglichte.

So verwandelte sich der Dorfgemeinschaftsraum für eine Schulstunde in die „Royal Elbert Hall“ von Niederelbert. Gespannt lauschten die Schülerinnen und Schüler den Klängen, die der Künstler seinem Instrument in erstaunlicher Virtuosität entlockte. Bereitwillig beantwortete Herr Klöckner die interessierten Fragen seines jungen Publikums. So berichtete  er beispielsweise davon, wie er dazu kam Cello zu spielen, wie viel er täglich übt, welchen Wert sein Instrument besitzt und was sein peinlichster Auftritt war. Spontan war der Künstler bereit, ein kleines Duett mit Louis Simon aus der Klasse 3 zu spielen. Für Louis war es ein besonderes Erlebnis mit einem Profi zu musizieren, das von seinen Mitschülern mit einem besonderen Applaus belohnt wurde. Am Ende gab es für jeden Schüler ein persönliches Autogramm von Herrn Klöckner.

Durch solche Begegnungen junger Künstler und Künstlerinnen in Schulen, soll sowohl das Interesse für klassische Musik als auch der Künstlerberuf den Schülern nahe gebracht werden. Für dieses Musikvermittlungskonzept erhielt Rhapsody in School 2014 den Echo Klassik Musikpreis. Für die Schulgemeinschaft der Grundschule „Am Hähnchen“ war es ein unvergessliches Erlebnis.