Angehende Übungsleiterassistenten / innen an der GS Niederelbert

Alle Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Sport und Gesundheit der Klasse 10 von Frau Albert konnten am 03. Juni ihre praktische Prüfung zum Übungsleiterassistenten erfolgreich ablegen. 

Dank der guten Vorbereitung der Schüler und der herzlichen Aufnahme und Betreuung der Grundschule Niederelbert, war es ein gelungener Vormittag für alle. Die Zehntklässler hatten zum ersten Mal die Leitungsfunktion einer Grundschulklasse und waren von ihrem Verhalten, der Motivation neue sportliche Ideen auszuprobieren und ihrer Aufmerksamkeit begeistert. Sogar während der Pausen ließen sich die großen Schüler auf dem Schulhof sehen und wurden von den „Kleinen“ direkt in ihr Spiel aufgenommen.

Die Zusammenarbeit zwischen der AFRS+ und der Grundschule Niederelbert besteht schon seit vielen Jahren. Nach Bekanntgabe der Stundenthemen und Klassenwünschen der angehenden Übungsleiterassistenten sorgt die Schulleiterin Frau Engel für einen entsprechenden Stundenplan in der Sporthalle. Begleitet werden die 1.- 4. Klassen von ihren jeweiligen Sportlehrerinnen, so können sie ihre Schützlinge einmal von außen beobachten. Die Variation der Stunden von „Parcours zur Stärkung der konditionellen Fähigkeiten“, „Teamspiele“, „Übungen zur Ballschulung für das Handball- und Fußballspiel“ und „Allgemeine Wurfschulung“ sorgte beim Mitmachen und Zuschauen für Spaß und Abwechslung.

Alle profitierten von der angenehmen und entspannten Atmosphäre, was für die Realschüler eine Erleichterung für ihre anfängliche Nervosität darstellte. Einige der Abschlussschüler möchten nach dem Abitur das Studium zum/zur Grundschullehrer/in angehen. Die Grundschullehrerinnen lobten unsere Schülerinnen und Schüler ebenfalls, denn sie zeigten, dass sie die Planung und Durchführung einer Sportstunde erlernt haben. Ein großer Dank gilt an Frau Engel und den unterstützenden Lehrerinnen der Grundschule Niederelbert!

Frau Albert, Anne-Frank-Realschule plus, Montabaur