Neuer Rekord beim Weihnachtssingen 2015

In der vergangenen Woche haben die Sparrow Sisters die Spenden vom 12.  Weihnachtssingen überreichen können. Der 23.12.2015 war eine tolle Veranstaltung, die einen neuen Spendenrekord hervorgebracht hat: 3.500 EUR !!

Eine Hälfte der Spendensumme wurde an Frau Dreger (4. von links) übergeben, der Vertreterin der ‚Herzenssache‘, einer Kinderhilfsaktion des SWR, SR und der Sparda Bank, wo das Projekt ‚Flüchtlingskinder fitmachen für die Schule‘ besonders unterstützt werden soll. Die zweite Hälfte ging an den Verein ‚Nestwärme e.V.‘, mit einer Zweigstelle in Koblenz, vertreten durch die Herren Pelzer und Keil (von links). ‚Nestwärme e.V.‘ setzt sich für belastete Familien ein, in denen schwerstkranke oder behinderte Kinder zu Hause betreut werden. 

Das Weihnachtssingen der Sparrow Sisters in Niederelbert hat für die Gemeinde einen großen kulturellen und sozialen Wert und genießt längst über die Ortsgrenzen hinaus große Anerkennung/ Ansehen. Die Veranstaltung kann aber nur so erfolgreich und die Spendensumme nur so beachtlich sein, weil es zahlreiche Musikerinnen und Musiker, sowie freiwillige Helferinnen und Helfer gibt, die sich für diesen Abend einsetzen. 

Ein herzliches DANKE SCHÖN gilt an dieser Stelle ALLEN, die zum Gelingen beigetragen haben: ob auf der Bühne, an den Verkaufsständen, in der Vor- oder der Nachbereitung dieses besonderen Abends. DANKE an den Eventservice Mario Bachmeier, die Firma Floreth GmbH, die Fleischerei Kilian, die Fa. Elektro Neuroth, die Bäckerei Weichert, das Druckhaus Montabaur, an die Pfarrgemeinde sowie die Ortsgemeinde, an die Organisatoren und nicht zuletzt an alle Besucher. „Es ist wunderbar, wie viele Menschen unsere Idee unterstützen.“