Elberter Aufholjagd gegen Wissen kommt zu spät

Oberelbert. Es gibt Langweiligeres als das, was die SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen und der VfB Wissen am Sonntagnachmittag in der Bezirksliga Ost dargeboten haben. Sieben Tore - davon drei Strafstöße - und eine Menge weiterer Torraumszenen bekamen die rund 120 Zuschauer zu sehen. Am Ende hatten die Gäste knapp, aber verdientermaßen mit 4:3 die Nase vorn, auch wenn sie am Ende durchaus froh darüber sein durften, dass es Schiedsrichter Kevin Wydymanski bei einer zweiminütigen Nachspielzeit beließ.

 zur SV Niederelbert Seite auf niederelbert.de

 Foto: Marco Rosbach

Foto: Marco Rosbach

Spätestens nach Cem Cakatays sehenswertem Solo inklusive Beinschuss und Lupfer zum 1:4 (62.) hatte wohl kaum jemand gedacht, dass es noch einmal eng werden würde. Doch Marcel Müller (85.) ...

Hier geht es zum kompletten Spielbericht