Gemeinsam schmeckt es besonders gut!

Gemeinsame Vorhaben und Treffen zwischen der Grundschule „Am Hähnchen“ in Niederelbert und den Kitas „Villa Kunterbunt“ (Holler) und „St. Antonius“ (Niederelbert) sind seit Jahren fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit.

Pausensnacks in der Grundschule Niederelbert

Erst kürzlich trafen sich die drei Institutionen in der Schule, um gemeinsam mit den Kindern, den Erzieherinnen und Lehrerinnen gesunde Pausensnacks herzustellen. Natürlich wurde auch anschließend das leckere und vor allem gesunde Frühstück zusammen verzehrt.

Unterstützt wurde dieses Vorhaben von der Ernährungsfachkraft Frau Andrea Schweizer-Waser von der AOK Montabaur, die im Vorfeld die Organisation mit den Pädagoginnen genau plante.
Diese Aktion mit der Schule ist eine von vielen im letzten Kindergartenjahr der Vorschulkinder, die hierdurch „ihre“ Schule kennenlernen. Auch bieten diese Treffen den Erzieherinnen und Lehrerinnen viel Raum für gegenseitigen Austausch, der wiederum zu einem möglichst nahtlosen Übergang von der Kita in die Grundschule beiträgt. Finanziert wurde dieses Kooperationstreffen von der Kreisverwaltung Montabaur, die jedes Jahr Gelder für die Zusammenarbeit zur Verfügung stellt. Hierfür ein herzliches Dankeschön sowohl für die Finanzierung durch die Kreisverwaltung als auch an Frau Schweizer-Waser für die professionelle Durchführung des Projektes.