Ball der TSA Niederelbert voller Erfolg

Am Samstag, dem 29.11.14 fand zum vierten Mal der Tanzball der Tanzsportabteilung Niederelbert in der Unikat Eventhalle in Siershahn statt. Über 200 tanzbegeisterte Besucher aus Nah und Fern konnten sich auf einen schönen Tanzabend und zahlreiche Vorführungen freuen. Zwei Gäste kamen sogar eigens aus Wuppertal mit ihrem Wohnmobil angereist, um einen tollen Abend im modernen Ambiente der Unikat Eventhalle zu erleben. Florian Pickart eröffnete gegen 20 Uhr den Ball und führte, wie die Jahre zuvor, gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm.

Hier geht es zur Seite der TSA Niederelbert auf niederelbert.de

Den Anfang machten diejugendlichen Tänzer, die in den letzten Monaten ihre ersten Tanzschritte in den Standard- und Lateintänzen in der TSA gelernt hatten. Zu lateinamerikanischen Rhythmen und mit tollen glitzernden Kleidern und Anzügen bewegten sich die Turnierpaare der Lateinsektion dynamisch über die Bühne. Auch die Standardpaare tanzten in großer Perfektion und wirkten wunderbar leicht und beschwingt mit ihren wallenden Kleidern und Fräcken. Als humoristische Einlage hatte der Lateintrainer der TSA, Peter Rach, eine Jive-Choreographie zu „Pump it up“ erarbeitet. Diese wurde grandios von Alexander Schmalz und Elisabeth Metzger, die zwei Fitnessstudiobesucher verkörperten, auf die Tanzfläche gebracht.

Für den letzten Programmpunkt kamen die Tänzer der Rock ‚n‘ Roll Formation „Rockys“ von der Tanzschule Schöffl aus Limburg angereist und begeisterten das Publikum mit ihrer Show „Grease“. Die bunten Petticoats und die bekannte Musicalmusik versetzte die Gäste in die 50er Jahre zurück. Für die Besucher gab es jedoch nicht nur was fürs Auge, sondern sie konnten auch selbst während der zahlreichen Tanzserien das Tanzbein zu den Liedern schwingen, die die bekannte Tanzband „Aristocats“ spielte. Gegen 1 Uhr ertönten die letzten Klänge der Band und ein wundervoller Abend ging zu Ende.